News | 06.01.2013
Fördermittel für die politische Bildung stehen bereit
Ab sofort können Gruppen und Vereine bei der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin Anträge auf Projektförderung für das kommende Jahr ... mehr >>

 
Sonnabend, 17. November 2018
35 Artikel


Zeitungslogo
17.11.2018

Neuer Blick nach rechts

Der neue Verfassungsschutzchef Thomas Haldenwang will eine Neuausrichtung seines Dienstes: Rechtsextreme sollen genauer beobachtet werden.
Konrad Litschko

Zeitungslogo
17.11.2018

Junge Alternative Südwest im Visier

Weil die AfD-Jugendorganisation in Baden-Württemberg möglicherweise gegen die demokratische Grundordnung arbeitet, schaut der Verfassungsschutz genau hin.

Zeitungslogo
17.11.2018

Wenn LehrerInnen rassistisch sind

Erstmals gibt es Zahlen zu Diskriminierung an Schulen. Täter sind meist Erwachsene, oft geht es gegen muslimische und schwarze SchülerInnen.
Susanne Memarnia

Zeitungslogo
17.11.2018

Wer bestimmt, was ich sagen darf?

Die Veränderung des Deutschen ist ein hochemotionales Thema. Eine Podiumsdiskussion an der FU über diskriminierende Sprache, Gendern und Political Correctness.
Inga Barthels

Zeitungslogo
17.11.2018

Was steht im UN-Migrationspakt – und was nicht?

Lange war er kein Thema, jetzt diskutieren alle über den UN-Migrationspakt. Das sind die wichtigsten Fragen und Antworten zu Zielen, Regelungen, Streitpunkten.
Maria Fiedler Andrea Dernbach Jost Müller-Neuhof Antje Sirleschtov

Zeitungslogo
17.11.2018

Brandstiftung in Flüchtlingsheim: Gericht verhängt Haftstrafe

Erneut muss sich das Landgericht Potsdam mit dem Brandanschlag auf eine für Flüchtlinge gedachte Sporthalle im August 2015 in Nauen befassen. Zumindest gegen einen Angeklagten erging am Freitag das Urteil.

Zeitungslogo
17.11.2018

Parolen für die Kameras

Mehrere rechte Gruppen mobilisierten in Chemnitz gegen den Besuch der Kanzlerin. Die Proteste blieben friedlich, der Ton aber war rau.
Jan-Dirk Franke, Oliver Hach, Stephan Lorenz, Michael Müller

Zeitungslogo
17.11.2018

„Das Lokale ist das Radikale“

Die Stadtwerkstatt „Bürgerwiese“ in Kamenz gibt es seit reichlich einem Jahr. Mit vielen interessanten Veranstaltungen hat der Verein für einen neuen Dialog in der Stadt gesorgt.
Frank Oehl

Zeitungslogo
17.11.2018

Ein Land wie kein anderes

Das ist mal eine unerwartete Eröffnung. Was sie denn, will Moderatorin Alexandra Gerlach von ihren Gästen wissen, an Sachsen liebenswert finden.
Thilo Alexe

Zeitungslogo
17.11.2018

Später Besuch in einer wunden Stadt

Bundeskanzlerin Angela Merkel trifft in Chemnitz auf viele fragende Bürger – und lässt viele irgendwie ratlos zurück.
Annette Binninger und Tobias Wolf

Zeitungslogo
17.11.2018

Sachsens nervöse Mitte

Fremdenfeindlichkeit, Vorurteile und Misstrauen: Der Sachsen-Monitor bestätigt, dass die Gesellschaft des Freistaats gespalten ist.
Roland Löffler

Zeitungslogo
17.11.2018

Was Dresdner nach vier Jahren Pegida über das rechte Bündnis denken

Das aktuelle DNN-Barometer vergleicht die Antworten zum Einfluss Pegidas von vor vier Jahren und heute. Es zeigt sich: Rückblickend wird Pegida große Bedeutung zugemessen. Viele Dresdner fühlen sich nicht mehr sicher, gleichzeitig wollen immer mehr in einer multikulturellen Gesellschaft leben.
Tomke Giedigkeit

Zeitungslogo
17.11.2018

So lief das Demogeschehen rund um Merkels Besuch in Chemnitz

Während Kanzlerin Angela Merkel Basketballer besucht und sich Bürgern beim Leserforum stellt, gehen in Chemnitz Dutzende Menschen auf die Straße. Fünf Demonstrationen finden insgesamt statt, die Polizei musste bereits eingreifen.
Matthias Puppe/Hanna Gerwig

Zeitungslogo
17.11.2018

Frau Hayali, wie gehen Sie mit so viel Hetze um?

Die ZDF-Moderatorin Dunja Hayali kämpft gegen Rassismus und Hass. Ihr Buch „Haymatland“ ist ein Plädoyer für mehr Mut.
Antje Berg

Zeitungslogo
17.11.2018

„Haben diese fatale Entwicklung nicht zu verantworten“

Nach der Beobachtung durch den Verfassungsschutz will ein Teil des JA-Vorstands die Kontakte einiger Jungpolitiker zur Identitären Bewegung nicht mehr mittragen.
Knut Krohn und Arnold Rieger

Zeitungslogo
17.11.2018

Verbindungen zu den „Identitären“

Vorstandsmitglieder des AfD-Nachwuchses „Junge Alternative“ sehen die Beobachtung durch den Verfassungsschutz als „logische Konsequenz“ von Fehlverhalten – und reagieren mit Austritt.

Zeitungslogo
17.11.2018

Breiter Protest gegen die NPD

Die rechtsextreme NPD will am Samstag in die Büdinger Stadthalle. Der Magistrat will keine Rechtsmittel gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Gießen einlegen. Ein breites Bündnis hat jedoch Protest angekündigt.
Hanning Voigts

Zeitungslogo
17.11.2018

Bündnis Rostock nazifrei warnt vor Instrumentalisierung

Das Bündnis Rostock nazifrei fürchtet, dass erneut Rechtsextreme den Volkstrauertag missbrauchen.

Zeitungslogo
17.11.2018

AfD verantwortlich? Strafanzeige nach Droh-Mail gegen Kino

Schulvorführung von „Wildes Herz“ über den Frontmann von Feine Sahne Fischfilet abgesagt. Bildungsministerin erstatte Anzeige.

Zeitungslogo
17.11.2018

"Dass wir den Täter nicht haben, ist für mich das Schlimmste"

Vor zehn Jahren wurde der damalige Passauer Polizeichef niedergestochen. Ein Racheakt von Neonazis, vermuteten die Ermittler, doch es gab auch Zweifel. Ein Besuch
Andreas Glas

Zeitungslogo
17.11.2018

"Ich werde andere Akzente setzen"

Der neue Verfassungsschutz-Chef Haldenwang will Rechtsextreme stärker überprüfen als sein Vorgänger Maaßen.
Ronen Steinke

Zeitungslogo
17.11.2018

"Wir wollen zur Abrüstung beitragen"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung möchte mit einer Kampagne "stolz auf Sachsen" machen. Wieso nur?
Anne Hähnig

Zeitungslogo
17.11.2018

Der Stellvertreter

Thomas Haldenwang ist neuer Verfassungsschutzchef. Er steht für einen Neuanfang und einen genaueren Blick nach rechts. Die eigene Behörde könnte ihm dabei im Weg sein.
Kai Biermann

Zeitungslogo
17.11.2018

AfD-Mitgliedschaft wird für Beamte zum Risiko

Polizisten, Richter oder Beamtenanwärter müssen aufpassen: Eine Mitgliedschaft in der AfD kann ihren Status gefährden, ergibt ein Gutachten, das ZEIT ONLINE vorliegt.
Tilman Steffen

Zeitungslogo
17.11.2018

Der graue Block

Omas gegen rechts
Die Omas eilen durch den Bremer Bahnhof. Marion Bonk, 61, elf leibliche und fünf Patchwork-Enkel, schiebt ihren Rollator durch die Menschenmassen, die zur Abend-Rushhour nichts so sehr wollen wie nach Hause.
Frédéric Schwilden

Zeitungslogo
17.11.2018

„AfD-Weg führt zur Beobachtung“

Der Leiter des Hamburger Landesamtes für Verfassungsschutz, Torsten Voß, sieht die AfD derzeit auf einem Weg, der zur Beobachtung durch den Verfassungsschutz führt.

Zeitungslogo
17.11.2018

Angela Merkel spricht von Versäumnissen in der Flüchtlingspolitik

Angela Merkel hat bei einem Besuch in Chemnitz klargestellt, dass die Hilfe für Flüchtlinge in Deutschland kein Fehler war. Es sei aber versäumt worden, sich rechtzeitig um die Herkunftsländer zu kümmern.

Zeitungslogo
17.11.2018

Rechtsextreme verschicken Nazi-Symbole über WhatsApp

Eine neue Stickerfunktion bei WhatsApp ermöglicht es Nutzern, eigene Ideen einzubringen. Neonazis nutzen dies, um rechte Symbole zu verbreiten. Das Jüdische Forum ist alarmiert.

Zeitungslogo
17.11.2018

Wie sich rechte Gruppen über soziale Medien organisieren

"Wir rotten uns zusammen": Angela Merkels Besuch in Chemnitz wollen rechte Gruppen für Proteste nutzen. Ein Blick in soziale Medien zeigt, wie sie sich organisieren.

Zeitungslogo
17.11.2018

Nach dem Rechten sehen

Dass Kanzlerin Merkel jetzt nach Chemnitz fährt, darf nicht wie eine Art Entwicklungshilfe für den Osten des Landes verstanden werden. Die Lage ist kein Grund für eine innerdeutsche Fremdenfeindlichkeit.
Reinhard Müller

Zeitungslogo
17.11.2018

Besuch in einer gespaltenen Stadt

Kanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in Chemnitz die Bürger aufgefordert, gegen rechtsextremes Gedankengut aufzustehen. In Gesprächen mit den Bürgern erntete sie viel Lob - aber auch Unverständnis und Kritik.
Angela Ulrich

Zeitungslogo
17.11.2018

Ein Land wie kein anderes? Mit Sachsen über Sachsen reden

Wer Sachsen im Internet sucht, findet überwiegend Einträge zu rechter Gewalt und Pegida in Dresden. Anderes wird wenig beachtet. Aber ist Sachsen wirklich so eine Ausnahme? Ein Mitschnitt der Podiumsdiskussion „Forum Frauenkirche“ in Dresden.
Alexandra Gerlach

Zeitungslogo
17.11.2018

Hinter rechtsextreme Fassaden blicken

Sie schreibt Romane, singt Lieder und tanzt Ballett – doch Madame Nielsen ist der Welt nicht abgewandt. Sie versucht, hinter die Vorstellungen von Menschen zu gucken und ihr Wesen zu ergründen. Zuletzt traf sie Rechtsextreme und den AfD-Philosophen Marc Jongen.
Madame Nielsen im Gespräch mit Frank Meyer

Zeitungslogo
17.11.2018

In den Köpfen der Identitären

Die Identitäre Bewegung avancierte in den letzten Jahren zum Inbegriff des „modernen“ Rechtsextremismus: Medienaffin, provokant, hip.
Tim Schulz

BELL TOWER
17.11.2018

Antifeminismus: Die neuen rechten "Frauenrechtler"

Nachdem in Kandel ein jugendlicher Geflüchteter im Dezember 2017 seine Ex-Freundin ermordete, wurde die Stadt zum Austragungsort für zahlreiche rechtsextreme bis rechtspopulistische Demonstrationen, die sich angeblich für Frauenrechte und gegen sexualisierte Gewalt einsetzten.
Stefan Lauer