News | 06.01.2013
Fördermittel für die politische Bildung stehen bereit
Ab sofort können Gruppen und Vereine bei der Landeszentrale für politische Bildungsarbeit Berlin Anträge auf Projektförderung für das kommende Jahr ... mehr >>

 
Montag, 11. Dezember 2017
16 Artikel


Zeitungslogo
11.12.2017

Politiker verurteilen Verbrennen von Israel-Fahnen scharf

Bei Protesten gegen die Israel-Politik der USA kommt es in Berlin zu antisemitischen Vorfällen. Mehrere Bundesminister und Berlins Regierender Bürgermeister reagieren entschieden.

Zeitungslogo
11.12.2017

Thomas Wagner "Mit Kohl und Merkel verschwand die Streitkultur"

Berlin - Lohnt es sich, mit Rechtsradikalen zu reden? Thomas Wagner reagierte nicht mit Abwehrreflexen, sondern Erkenntnisinteresse.
Kai Schlieter

Zeitungslogo
11.12.2017

Demonstranten verbrennen wieder Davidstern-Fahne

Neukölln - Erneut wurde in Berlin von pro-palästinensischen Demonstranten eine Fahne mit jüdischen Symbolen verbrannt.
Philippe Debionne Andreas Kopietz

Zeitungslogo
11.12.2017

Studie: Berlinern fehlt Gefühl für Gerechtigkeit

Berlin/Gütersloh - Berliner haben im Vergleich zu anderen Bundesbürgern laut einer Studie ein schwaches Gerechtigkeitsempfinden.

Zeitungslogo
11.12.2017

Müller: Polizei wird Antisemitismus auf Demos nicht dulden

Bei Demos in Neukölln und vor der US-Botschaft sind Israel-Flaggen verbrannt worden. Nun schaltet sich der Regierende ein.

Zeitungslogo
11.12.2017

Nach Neonazi-Angriff in Saalfeld: Verbindung zu Dresdner Kameradschaft

Punker wurden am 1. Mai 2015 von Rechten verletzt. Ermittler sollen Hinweise aus Sachsen bekommen haben

Zeitungslogo
11.12.2017

Entsetzen nach ausländerfeindlichem Übergriff auf Arnstädter Weihnachtsmarkt

Der Vorfall auf dem Weihnachtsmarkt sorgt vielerorts für Entsetzen. Die unfassbare Drohung gegen einen Syrer: „Ich hau‘ dich weg, ich mach‘ dich alle!“
Robert Schmidt

Zeitungslogo
11.12.2017

Hetze bei Facebook: Täter muss ins Gefängnis

Er hetzte bei Facebook gegen Flüchtlinge, wollte sie auf hoher See oder in Gaskammern sterben sehen. Jetzt hat das Amtsgericht einen 32-Jährigen wegen Volksverhetzung zu sechs Monaten Haft verurteilt.

Zeitungslogo
11.12.2017

Jugendzentrum soll Hort für politisch motivierte Kriminalität und Linksextremismus sein

Treffen "linksextremer Organisationen" wollen die Christdemokraten künftig nicht mehr aus der Stadtkasse fördern
Wolf H. Goldschmitt

Zeitungslogo
11.12.2017

„Ich mache weiter“

Trotz Drohbriefs von Rechtsextremen kämpft ein Lehrer gegen Fremdenhass
Christopher Braemer

Zeitungslogo
11.12.2017

Zurück in Zehdenick

Die Autorin Manja Präkels besucht den Ort ihrer Jugend in Brandenburg. In ihrem Debütroman erzählt sie von ihren Erfahrungen mit Neonazis dort und wie die Polizei diese damals deckte.
Anna Fastabend

Zeitungslogo
11.12.2017

Syrer auf Weihnachtsmarkt angegriffen

Männergruppe attackiert einen syrischen Bartwurstverkäufer / Polizei sucht weiter nach Tätern

Zeitungslogo
11.12.2017

Grüne: Verfassungsschutz behindert NSU-Aufklärung

Laut Abgeordneter Nonnemacher habe Geheimdienst in Brandenburg nicht nur Aufklärung im Prozess in München, sondern auch im Landtagsuntersuchungsausschuss erschwert

Zeitungslogo
11.12.2017

Demonstranten verbrennen erneut Fahne mit Davidstern

In Berlin gibt es seit Freitag propalästinensische Demonstrationen. Vordergründig geht es gegen Trumps Jerusalem-Entscheidung. Tatsächlich kam es immer wieder zu antisemitischen Ausschreitungen. Die Bundesregierung kritisiert das deutlich.

Zeitungslogo
11.12.2017

Galgen sind keine Kunst!

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz hat Miniaturkopien eines Galgens, der vor zwei Jahren bei einer Pegida-Demonstration geschwungen wurde, als "Kunst" eingestuft.
Georg Bertram

Zeitungslogo
11.12.2017

Der Tod trägt Bomberjacke

Ein Sperrstundenroman: Manja Präkels erzählt in »Als ich mit Hitler Schnapskirschen aß« von Menschen ohne sicheren Hafen
David Blum